Studie beweist: Defekte Personenwaagen zeigen fast immer zu hohes Gewicht an

Kaputte Waagen zeigen generell ein zu hohes Gewicht an.

Kaputte Waagen zeigen generell ein zu hohes Gewicht an.

knn/BERLIN- Wenn Personenwaagen nicht richtig funktionieren, weicht ihre Gewichtsanzeige mit 99,9-prozentiger Wahrscheinlichkeit nach oben ab. Ein zu geringes Gewicht zeigen defekte Waagen hingegen fast nie an. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Albert-Schlotz-Instituts in Berlin.

Die Forscher untersuchten dazu 5000 Personenwaagen, die Kunden bei Herstellern als defekt reklamiert hatten. “Davon zeigten 4995 ein viel zu hohes Gewicht an”, sagt Institutschef Dr. Schlotz. Zudem stellten die Forscher auch eine jahreszeitliche Häufung von Defekten fest: “Die meisten Funktionsstörungen bei Waagen treten in den Wochen nach Weihnachten auf.” Für die Ursache dieser Phänomene hat der Wissenschaftler bislang nur eine vage Erklärung: „Irgendwas mit Zeit-Schwerkraft-Relation.“

 

Bild: Frank C. Müller [Public Domain] via Wikimedia Commons

Kurz-URL: http://www.kojote-magazin.de/?p=7495

Von am 20 Jan 2013. Abgelegt unter Aufmacher, Wissen. Folgen Sie diesem Artikel mit RSS 2.0. Kommentare sind vorübergehend geschlossen, Pingbacks sind möglich.

1 Kommentar für “Studie beweist: Defekte Personenwaagen zeigen fast immer zu hohes Gewicht an”

  1. [...] die Soll-Zahnputzzeit einzuhalten.   Endlich mal eine nützliche Studie die beweist: Defekte Personenwaagen zeigen fast immer zu hohes Gewicht an.   Gewusst: Es wurde eine erstaunlich hohe Brandschutzversicherung auf Flughafen-Baustelle BER [...]

.

Archiv durchsuchen

Nach Datum suchen
Nach Kategorie suchen
Google-Suche

NEU: DAS BUCH ZUM BLOG

Empfehlung

Den Kojoten füttern

Galerie

Der Inhalt dieser Webseite ist reine Fiktion. Hier veröffentlichte Meldungen und Beiträge sollten keinesfalls ernst genommen werden.
Listinus Toplisten

Anmelden | Designed by Gabfire themes