Falscher Taxifahrer aufgeflogen, weil er Weg ohne Navi fand

Hier war der unechte Taxifahrer ohne Navi unterwegs: Berliner Innenstadt

Hier war der unechte Taxifahrer ohne Navi unterwegs: Berliner Innenstadt

knn/BERLIN, 11.06. –  In Berlin ist ein falscher Taxifahrer aufgeflogen, weil er den schnellsten Weg vom Flughafen zum Kudamm ohne Navigationsgerät fand.

Albert Schlotz (53) war Freitagabend am Flughafen Tegel in ein haltendes Taxi gestiegen, um sich zum Kurfürstendamm fahren zu lassen. Schnell sei ihm der Fahrer äußerst merkwürdig vorgekommen, berichtet der Familienvater: “Der ließ sich gar nicht die Adresse ins Navi buchstabieren, sondern fuhr gleich den richtigen Weg.” Auch während der ganzen Fahrt habe sich der Fahrer  “total seltsam” verhalten: “Weder telefonierte er am Handy, noch schimpfte er auf Radfahrer oder den Bürgermeister.” Die von dem völlig verunsicherten Fahrgast herbeigerufene Polizei fand dann auch schnell heraus, dass der unechte Chauffeur das Taxi kurz zuvor entwendet hatte.

Auch interessant: Abmahnanwalt ließ “Kostenpflichtige Abmahnung” als Wortmarke schützen und mahnt jetzt Abmahnanwälte ab

Bild: von Guidod (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Kurz-URL: http://www.kojote-magazin.de/?p=8428

Von am 11 Jun 2013. Abgelegt unter Nachrichten. Folgen Sie diesem Artikel mit RSS 2.0. Kommentare sind vorübergehend geschlossen, Pingbacks sind möglich.

1 Kommentar für “Falscher Taxifahrer aufgeflogen, weil er Weg ohne Navi fand”

  1. […] In Berlin ist ein falscher Taxifahrer aufgeflogen, weil er den Weg ohne Navi fand! […]

.

Archiv durchsuchen

Nach Datum suchen
Nach Kategorie suchen
Google-Suche

Den Kojoten füttern

Galerie

Der Inhalt dieser Webseite ist reine Fiktion. Hier veröffentlichte Meldungen und Beiträge sollten keinesfalls ernst genommen werden.
Listinus Toplisten

Anmelden | Designed by Gabfire themes