Datenschützer verbieten Meinungsforschern Aussagen über durchschnittlichen FDP-Wähler

kn/BERLIN, 09.01. – Die oberste Datenschutzbehörde hat dem Forsa-Institut untersagt, eine Studie zum typischen FDP-Wähler zu veröffentlichen. Das Institut hatte aus den Angaben sämtlicher FDP-Anhänger zu Alter, Geschlecht, Beruf und Wohnsituation ein Durchschnittsprofil erstellt. “Damit wären jedoch alle beide identifizierbar”, bemängelten die Datenschützer.

Kurz-URL: http://www.kojote-magazin.de/?p=7400

Von am 9 Jan 2013. Abgelegt unter In Kürze. Folgen Sie diesem Artikel mit RSS 2.0. Kommentare sind vorübergehend geschlossen, Pingbacks sind möglich.

.

Archiv durchsuchen

Nach Datum suchen
Nach Kategorie suchen
Google-Suche

NEU: DAS BUCH ZUM BLOG

Empfehlung

Den Kojoten füttern

Galerie

Der Inhalt dieser Webseite ist reine Fiktion. Hier veröffentlichte Meldungen und Beiträge sollten keinesfalls ernst genommen werden.
Listinus Toplisten

Anmelden | Designed by Gabfire themes