“BER”-Story entlarvt angeblichen Zeitreisenden als Hochstapler

Kam doch nicht mit Zeitmaschine: Hochstapler stolperte über "BER"-Lüge

Kam doch nicht mit Zeitmaschine: Hochstapler stolperte über “BER”-Lüge

knn/BERLIN, 06.01.-  Ein Unbekannter, der sich als Zeitreisender aus dem 22. Jahrhundert ausgab, ist am Dienstag als dreister Hochstapler überführt worden.

Der Mann hatte sich am Sonntag auf einer Berliner Polizeiwache gemeldet und behauptet, er sei mit einer Zeitmaschine aus dem Jahr 2144 gekommen. “Bei der anschließenden Vernehmung durch ein Expertenteam wirkte er lange Zeit äußerst glaubwürdig”, erklärte ein Sprecher. “Bis er seine persönlichen Lebensverhältnisse schildern sollte -und dazu angab, er arbeite seit 2135 als Fluggast-Betreuer auf dem Hauptstadtflughafen BER”. Die Befragung sei sofort abgebrochen worden; der Mann muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen groben Unfugs rechnen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Geheimnisvoller neuer Bauleiter soll Flughafenbau fertigstellen

Gericht verbietet Wetten auf BER-Eröffnungstermin

 

 

Bild: von h.valsoraj (můj) [CC-BY-SA-3.0] via Wikimedia Commons

Kurz-URL: http://www.kojote-magazin.de/?p=7372

Von am 7 Jan 2013. Abgelegt unter Aufmacher, Berlin. Folgen Sie diesem Artikel mit RSS 2.0. Kommentare sind vorübergehend geschlossen, Pingbacks sind möglich.

.

Archiv durchsuchen

Nach Datum suchen
Nach Kategorie suchen
Google-Suche

NEU: DAS BUCH ZUM BLOG

Empfehlung

Den Kojoten füttern

Galerie

Der Inhalt dieser Webseite ist reine Fiktion. Hier veröffentlichte Meldungen und Beiträge sollten keinesfalls ernst genommen werden.
Listinus Toplisten

Anmelden | Designed by Gabfire themes