Pünktlicher Zug verursacht S-Bahn-Chaos in Berlin

kojote/BERLIN, 10.11.11 - Ein pünktlicher S-Bahn-Zug hat heute den morgendlichen Berufsverkehr in Berlin gestört.

„Kurz vor 6 Uhr meldete die Leitstelle, dass ein Zug der S42 auf die Sekunde pünktlich unterwegs war“, erklärte ein Bahnsprecher die Ursache der Betriebsstörung. „Dadurch mussten mehrere Züge ihren üblichen Halt auf offener Strecke verkürzen.“ In einer Art Dominoeffekt sei es dann auch auf anderen Linien zu pünktlichen Abfahrten gekommen– „ein Super-GAU mitten im Berufsverkehr“, so der Sprecher. Aus Sicherheitsgründen habe man daher das Stromnetz heruntergefahren, worauf der S-Bahnverkehr wieder ohne besondere Auffälligkeiten verlaufen sei.

Update: S-Bahn als Anschlagsziel unggeignet

Kurz-URL: http://www.kojote-magazin.de/?p=5065

Von am 10 Nov 2011. Abgelegt unter Aufmacher, Berlin. Folgen Sie diesem Artikel mit RSS 2.0. Kommentare sind vorübergehend geschlossen, Pingbacks sind möglich.

1 Kommentar für “Pünktlicher Zug verursacht S-Bahn-Chaos in Berlin”

  1. [...] endlich? Strafgesetzbuch wird durch freiwillige Selbstverpflichtung, nichts Böses zu tun, ersetzt Pünktlicher Zug verursacht S-Bahn-Chaos in Berlin Wie hört sich ein Hubschrauber an? Anti-BILD-Werbespots CDU-Wirtschaftsflügel signalisiert [...]

.

Archiv durchsuchen

Nach Datum suchen
Nach Kategorie suchen
Google-Suche

NEU: DAS BUCH ZUM BLOG

Empfehlung

Den Kojoten füttern

Galerie

Der Inhalt dieser Webseite ist reine Fiktion. Hier veröffentlichte Meldungen und Beiträge sollten keinesfalls ernst genommen werden.
Listinus Toplisten

Anmelden | Designed by Gabfire themes