Frisch von der Tourismusbörse: Die besten Smartphone-Apps für Urlauber

kojote/BERLIN, 14.03.11 – Das Handy spielt im Reiseverhalten eine immer größere Rolle. Die Inhalte von Reiseführern und Stadtplänen auf Smartphones erfreuen sich wachsender Nachfrage. Reise-Apps fürs Handy waren daher erstmals ein Schwerpunkt auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Der KOJOTE war vor Ort und stellt die interessantesten Smartphone-Apps für Pauschalreisende vor:

Die Reisemängel-Identifizierungs-App:

Richten Sie die Kamera Ihres Handys auf dieses ekelhafte schwarze Knäuel im Bad Ihres Hotelzimmers. Die App ermittelt sekundenschnell, ob es sich um eine Monster-Kakerlake, Lurchkot oder die Schamhaare Ihres Vorgängers handelt.

Die Desert Travel Budget-App:

Sie planen eine Reise in den Jemen oder ein Sahara-Trekking? Geben Sie im Dialogfenster Ihre Zielregion sowie Anzahl und Geschlecht aller Mitreisenden ein: Diese nützliche App errechnet die Lösegeldforderung des örtlichen Nomadenclans, der Sie kurz nach Ihrer Ankunft entführen wird.

Die Sunbed-Finder-App:

Sie wollen im Urlaub nicht vor 05.00 Uhr morgens aufstehen und dennoch einen Platz am Pool finden? Die Sunbed-Finder-App markiert auf einer Google-Maps-Ansicht alle Liegestühle, auf denen noch kein Handtuch liegt. Die kostenpflichtige Erweiterung „Ballermann pro“ erlaubt das Filtern von reservierten Liegen nach englischen und deutschen Handtüchern!

Die Ausflugs-Nepp-App:

Sie haben am Urlaubsort diesen „romantischen Bus-Ausflug in das original traditionelle Hirtendorf“ gebucht? Scannen Sie mit dem Handy das Nummernschild des Reisebusses – die App verrät Ihnen, ob man Sie für die nächsten zwölf Stunden in einer Teppichfabrik oder in einer Lederjackenfabrik zum Einkaufen nötigen wird!

Die Fake-Finder App:

Sie haben an der Strandpromenade für NUR 300 € die garantiert echte Louis Vuitton -Tasche mit Zertifikat gekauft? Scannen Sie das Label, und die App sagt Ihnen, ob Sie ein total wertloses Plagiat aus China erworben haben – oder aber ein total wertloses Plagiat aus Bangladesch.


Lesen Sie auch: Top-Traumberufe für Faulpelze

Bild: Strand G. Küppers (JordiCubero) (Own work) [CC-BY-SA-3.0]
via Wikimedia Commons; cliparts: www.openclipart.org;
Montagen: Der Kojote [CC-BY-SA-3.0];
Text: www.kojote-magazin.de

Kurz-URL: http://www.kojote-magazin.de/?p=2754

Von am 14 Mrz 2011. Abgelegt unter Aufmacher, Wirtschaft. Folgen Sie diesem Artikel mit RSS 2.0. Kommentare sind vorübergehend geschlossen, Pingbacks sind möglich.

1 Kommentar für “Frisch von der Tourismusbörse: Die besten Smartphone-Apps für Urlauber”

  1. […] Frisch von der Tourismusboerse: Die besten Smartphone-Apps fuer Urlauber – Der Kojote Ähnliche Beiträge:Frisch von der Tourismusboerse: Die besten Smartphone-Apps fuer Urlauber […]

.

Archiv durchsuchen

Nach Datum suchen
Nach Kategorie suchen
Google-Suche

ANZEIGE

DAS SINNLOSE LEXIKON DER SINNVOLLEN NAMEN

Treffende Pseudonyme und Fake Names für jeden Zweck

Den Kojoten füttern

Galerie

Der Inhalt dieser Webseite ist reine Fiktion. Hier veröffentlichte Meldungen und Beiträge sollten keinesfalls ernst genommen werden.
Listinus Toplisten

Anmelden | Designed by Gabfire themes