Frisch von der Tourismusbörse: Die besten Smartphone-Apps für Urlauber

kojote/BERLIN, 14.03.11 – Das Handy spielt im Reiseverhalten eine immer größere Rolle. Die Inhalte von Reiseführern und Stadtplänen auf Smartphones erfreuen sich wachsender Nachfrage. Reise-Apps fürs Handy waren daher erstmals ein Schwerpunkt auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Der KOJOTE war vor Ort und stellt die interessantesten Smartphone-Apps für Pauschalreisende vor:

Die Reisemängel-Identifizierungs-App:

Richten Sie die Kamera Ihres Handys auf dieses ekelhafte schwarze Knäuel im Bad Ihres Hotelzimmers. Die App ermittelt sekundenschnell, ob es sich um eine Monster-Kakerlake, Lurchkot oder die Schamhaare Ihres Vorgängers handelt.

Die Desert Travel Budget-App:

Sie planen eine Reise in den Jemen oder ein Sahara-Trekking? Geben Sie im Dialogfenster Ihre Zielregion sowie Anzahl und Geschlecht aller Mitreisenden ein: Diese nützliche App errechnet die Lösegeldforderung des örtlichen Nomadenclans, der Sie kurz nach Ihrer Ankunft entführen wird.

Die Sunbed-Finder-App:

Sie wollen im Urlaub nicht vor 05.00 Uhr morgens aufstehen und dennoch einen Platz am Pool finden? Die Sunbed-Finder-App markiert auf einer Google-Maps-Ansicht alle Liegestühle, auf denen noch kein Handtuch liegt. Die kostenpflichtige Erweiterung „Ballermann pro“ erlaubt das Filtern von reservierten Liegen nach englischen und deutschen Handtüchern!

Die Ausflugs-Nepp-App:

Sie haben am Urlaubsort diesen „romantischen Bus-Ausflug in das original traditionelle Hirtendorf“ gebucht? Scannen Sie mit dem Handy das Nummernschild des Reisebusses – die App verrät Ihnen, ob man Sie für die nächsten zwölf Stunden in einer Teppichfabrik oder in einer Lederjackenfabrik zum Einkaufen nötigen wird!

Die Fake-Finder App:

Sie haben an der Strandpromenade für NUR 300 € die garantiert echte Louis Vuitton -Tasche mit Zertifikat gekauft? Scannen Sie das Label, und die App sagt Ihnen, ob Sie ein total wertloses Plagiat aus China erworben haben – oder aber ein total wertloses Plagiat aus Bangladesch.


Lesen Sie auch: Top-Traumberufe für Faulpelze

Bild: Strand G. Küppers (JordiCubero) (Own work) [CC-BY-SA-3.0]
via Wikimedia Commons; cliparts: www.openclipart.org;
Montagen: Der Kojote [CC-BY-SA-3.0];
Text: www.kojote-magazin.de

Kurz-URL: http://www.kojote-magazin.de/?p=2754

Von am 14 Mrz 2011. Abgelegt unter Aufmacher, Wirtschaft. Folgen Sie diesem Artikel mit RSS 2.0. Kommentare sind vorübergehend geschlossen, Pingbacks sind möglich.

1 Kommentar für “Frisch von der Tourismusbörse: Die besten Smartphone-Apps für Urlauber”

  1. [...] Frisch von der Tourismusboerse: Die besten Smartphone-Apps fuer Urlauber – Der Kojote Ähnliche Beiträge:Frisch von der Tourismusboerse: Die besten Smartphone-Apps fuer Urlauber [...]

.

Archiv durchsuchen

Nach Datum suchen
Nach Kategorie suchen
Google-Suche

NEU: DAS BUCH ZUM BLOG

Empfehlung

Den Kojoten füttern

Galerie

Der Inhalt dieser Webseite ist reine Fiktion. Hier veröffentlichte Meldungen und Beiträge sollten keinesfalls ernst genommen werden.
Listinus Toplisten

Anmelden | Designed by Gabfire themes